Startseite // (->english)

//on.line-Demonstration\\

Eine Plattform zur Veranstaltung von Internet-Demonstrationen


Hinweis:
Diese Seiten werden derzeit nicht gepflegt und dienen nur der Dokumentation!
Aktuelles siehe: http://ODEM.org



 

|| Aktuelles Projekt: ||

insert_coin Verborgene Mechanismen und Machtstrukturen im freisten Medium von allen
Eine Diplomarbeit von Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied über Filter/Zensur/Kontrolle und andere Übel im Internet.

>>Startseite >>Experiment

// Retten Sie das Herz des WWW! //
// Jetzt Unterschreiben! Oder Hintergrundinfos lesen.//

//on.line-Demonstration\\ ist eine Initiative, die sich für die Etablierung einer legal anerkannten Form des virtuellen Protestes einsetzt. Die Initiative stellt dafür technische, mediale und soziale Infrastrukturen zur Verfügung und bietet eine Anlaufstelle für Demonstrationen im Internet.

Als erste Demonstration fand unter der Bezeichnung ActiveLink am Donnerstag 29. Juni eine »virtuelle Sitzblockade« auf dem Server des Bundesjustizministeriums statt, ohne diesen allerdings merklich zu beeinträchtigen (was bei einem Zugriff pro Minute und Demonstrant auch nicht anders zu erwarten war). Es geht uns um Symbolische Aktionen, nicht um DoS-Attacken. Das Ziel der Veranstaltung ist, in Öffentlichkeit und Verwaltung Bewußtsein für Funktion der Links zu schaffen, deren Nutzung im WWW derzeit durch Gerichtsentscheidungen, Unternehmensstrategien und administrative Überlegungen empfindlich beeinträchtigt wird. Helfen Sie mit!


Sie wollen sich vorher noch ausführlicher informieren? Bitte sehr:


Die Demonstrations-Software


Sie wollen weiterhin bevorzugt informiert sein? Aber gerne:



 ................

Lassen Sie sich über weitere Aktionen per E-Mail auf dem Laufenden halten
E-Mail-Adresse:

(Die E-Mail-Adresse wird ausschließlich für Bekanntmachungen von Online-Demonstrationen und Neuigkeiten dieses Projektes verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.)


Kontakt: demo@online-demonstration.org


->Odem, neue Startseite


2